©2018 Vivere powered by vikkiv-vision.com - Impressum  - Datenschutz

INFUSIONSTHERAPIE

Die Infusionstherapie

Unter    einer    Infusionstherapie    versteht    man    die    Verabreichung    von    Wirkstoffen    wie    Vitaminen,    Mineralstoffen    und Medikamenten   unter   Umgehung   des   Magen-Darm-Traktes   direkt   in   den   Körperkreislauf.   Dazu   wird   in   der   Regel   ein Zugang     in     der     Armbeuge-Vene     gelegt.     Die     Infusionstherapie     ist     dann     Mittel     der     Wahl,     wenn     Magen-     oder Darmschleimhaut   geschädigt   oder   entzündet   sind   und   somit   keine   angemessene   Resorption von   Nährstoffen   stattfinden kann.   Ebenso   eignet   sie   sich   sehr   gut   um   auf   schnellstem Wege   die   geleerten Vitamin-   und   Mineralspeicher   des   Körpers auffüllen zu können.

Was kommt in die Infusion?

Die   Labordiagnostik   von   Blut   –   und   Stuhlproben   und   weitere   naturheilkundlichen Methoden   entscheiden   über   die   Zusammensetzung   des   Infusionsinhaltes.   Sie   wird individuell     aus     der     Summe     der     Ergebnisse     passend     für     Ihre     Bedürfnisse zusammengestellt.

Wann kann eine Infusionstherapie sinnvoll sein?

Vitamin   C-   Infusionen   können   nach   meinen   Erfahrungen   helfen,   die   Symptome   von Erkältungskrankheiten   zu   lindern   und   können   auch   zur   Immunsteigerung   in   der      Erkältungssaison   eingesetzt   werden. Ebenso   biete   ich   Ihnen   speziell   für   Sie   nach   Ihren   Laborergebnissen   zusammengestellte   Vitamininfusionen   an,   um   einen nachgewiesenen   Nährstoffmangel   auszugleichen.   Nach   meiner   Erfahrung   können   Glutathion-Infusionen   zur   Regulation und    Wiederherstellung    von    Zellstrukturen    sowie    Protokollinfusionen    (spezielle    Infusionsmischung    aus    Glutathion, Mineralstoffen und Vitaminen) zum Abbau von Erschöpfungszuständen und zur Förderung der Rekonvaleszenz beitragen

Ablauf der Behandlung

Sie   bekommen   von   mir   über   einen   Zeitraum   von   30   -60   min      250   –   500ml   Infusionslösung   über   die   Armvene   zugeführt. Dabei   können   Sie   sich   entweder   auf   einer   Liege   oder   auf   einem   Behandlungsstuhl   entspannen,   Musik   hören   und   auf   ihre Beschwerden   abgestimmtes   Farblicht   auf   sich   wirken   lassen.   Entsprechend   Ihres Ausgangsbefundes   erhalten   Sie   1-2mal wöchentlich eine Infusion. Meist ist eine Behandlung für 8 bis 10 Infusionen sinnvoll. Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie mich gerne dazu an: 06083- 8739249 oder senden eine E-Mail Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG): Sie   bekommen   von   mir   über   einen   Zeitraum   von   30   -60   min      250   –   500ml   Infusionslösung   über   die   Armvene   zugeführt.   Dabei   können Sie   sich   entweder   auf   einer   Liege   oder   auf   einem   Behandlungsstuhl   entspannen,   Musik   hören   und   auf   ihre   Beschwerden   abgestimmtes Farblicht   auf   sich   wirken   lassen.   Entsprechend   Ihres   Ausgangsbefundes   erhalten   Sie   1-2mal   wöchentlich   eine   Infusion.   Meist   ist   eine Behandlung für 8 bis 10 Infusionen sinnvoll.
INFUSIONSTHERAPIE V
INFUSIONSTHERAPIE
Die Infusionstherapie Unter einer Infusionstherapie versteht man die Verabreichung von Wirkstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen und Medikamenten unter Umgehung des Magen-Darm-Traktes direkt in den Körperkreislauf. Dazu wird in der Regel ein Zugang in der Armbeuge-Vene gelegt. Die Infusionstherapie ist dann Mittel der Wahl, wenn Magen- oder Darmschleimhaut geschädigt oder entzündet sind und somit keine angemessene Resorption von Nährstoffen stattfinden kann. Ebenso eignet sie sich sehr gut um auf schnellstem Wege die geleerten Vitamin- und Mineralspeicher des Körpers auffüllen zu können. Was kommt in die Infusion? Die Labordiagnostik von Blut – und Stuhlproben und weitere naturheilkundlichen Methoden entscheiden über die Zusammensetzung des Infusionsinhaltes. Sie wird individuell aus der Summe der Ergebnisse passend für Ihre Bedürfnisse zusammengestellt. Wann kann eine Infusionstherapie sinnvoll sein? Vitamin C- Infusionen können nach meinen Erfahrungen helfen, die Symptome von Erkältungskrankheiten zu lindern und können auch zur Immunsteigerung in der  Erkältungssaison eingesetzt werden. Ebenso biete ich Ihnen speziell für Sie nach Ihren Laborergebnissen zusammengestellte Vitamininfusionen an, um einen nachgewiesenen Nährstoffmangel auszugleichen. Nach meiner Erfahrung können Glutathion-Infusionen zur Regulation und Wiederherstellung von Zellstrukturen sowie Protokollinfusionen (spezielle Infusionsmischung aus Glutathion, Mineralstoffen und Vitaminen) zum Abbau von Erschöpfungszuständen und zur Förderung der Rekonvaleszenz beitragen Ablauf der Behandlung Sie bekommen von mir über einen Zeitraum von 30 -60 min  250 – 500ml Infusionslösung über die Armvene zugeführt. Dabei können Sie sich entweder auf einer Liege oder auf einem Behandlungsstuhl entspannen, Musik hören und auf ihre Beschwerden abgestimmtes Farblicht auf sich wirken lassen. Entsprechend Ihres Ausgangsbefundes erhalten Sie 1-2mal wöchentlich eine Infusion. Meist ist eine Behandlung für 8 bis 10 Infusionen sinnvoll. Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie mich gerne dazu an: 06083- 8739249 oder senden eine E-Mail.  Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG): Sie bekommen von mir über einen Zeitraum von 30 -60 min  250 – 500ml Infusionslösung über die Armvene zugeführt. Dabei können Sie sich entweder auf einer Liege oder auf einem Behandlungsstuhl entspannen, Musik hören und auf ihre Beschwerden abgestimmtes Farblicht auf sich wirken lassen. Entsprechend Ihres Ausgangsbefundes erhalten Sie 1-2mal wöchentlich eine Infusion. Meist ist eine Behandlung für 8 bis 10 Infusionen sinnvoll.
I mpressum      -    Datenschutz
©2018 Vivere powered by vikkiv-vision.com